meditationshaus in der garten-etage

Meditation, Yoga, Tanz und mehr
 

Hier unsere nächsten drei Angebote (Achtung: Unterschiedliche Locations!):


"In Würde da sein - achtsamer Umgang mit mir und anderen"
Zeit der Achtsamkeit mit Antje Eberhardt
Samstag, 18. August 2018, 9.30-14.30 Uhr
Meditationshaus, Elsa-Brändström-Str. 34, 28359 Bremen

Antje schreibt dazu: "Unsere Würde, die Gerald Hüther als "das zutiefst Menschliche in uns" beschreibt, wird in der buddhistischen Tradition als "Buddha-Natur" umschrieben. Je umfassender wir unsere innere Weisheit, unsere Fähigkeit zu Liebe, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut berühren, desto stärker wird auch unsere Fähigkeit ausgebildet, mit anderen in einen liebevollen und respektvollen Kontakt zu kommen. In dieser "Zeit der Achtsamkeit" wenden wir uns deshalb unserer inneren Weisheit zu. Wir üben gemeinsam achtsames Sitzen, achtsames Gehen und achtsames Essen. Die Übung des achtsamen Sprechens und achtsamen Zuhörens ermöglicht uns, unsere Erfahrungen in der Praxis miteinander zu teilen. Einsteiger*innen und erfahrene Praktizierende sind gleichermaßen willkommen".

Jeder Workshop der Reihe "Zeit der Achtsamkeit" enthält inhaltliche Impulse, Sitzmeditation, achtsames Gehen und achtsame Körperarbeit/Bodyscan. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, alle Übungen werden angeleitet. Um einen kleinen vegetarischen Beitrag zum gemeinsamen Mittagessen wird gebeten.

Anmeldung: Via e-mail an   garten-etage@t-online.de  oder telefonisch:  0421 2435522.
Mehr Info:
Tel. 0174 1384824
Kostenbeitrag:
€ 10,-
(Der Kostenbeitrag deckt die Raumkosten, für Ihre Reihe "Zeit der Achtsamkeit" verzichtet Antje auf ein persönliches Honorar. )



       
        
        
Berührt vom Klang der Liebe - Einführung in den Weg des Herzensgebets
Vortrag und Seminar mit Stephan Hachtmann
Freitag, 17. August 2018, 19-21 Uhr und Samstag, 18.August 2018, 10-17 Uhr
Gemeindehaus Unser Lieben Frauen, H.-H.-Meier-Allee 40 a, 28213 Bremen

 Stephan schreibt dazu: "Viele Menschen finden in der Meditation mit dem Herzensgebet eine Tradition, die ein bewährtes      Erfahrungswissen mit zeitgemäßer Spiritualität verbindet. Im Herzensgebet üben wir mit einem kurzen Satz oder einem Wort, das an den Atem gebunden die Wahrnehmung für das Dasein in der Gegenwart öffnet. Auf dem Weg des Herzens können Einsichten wachsen, die Klärungs-, Wandlungs- und Heilungsprozesse initiieren und voranbringen. Dieser Weg baut Brücken für eine interreligiöse Spiritualität, die tief in der christlichen Tradition verwurzelt ist.
Das Seminar beginnt Freitag mit einem Vortrag, in dem der Übungsweg des Herzensgebetes vorgestellt wird. Samstag ist Zeit, das Gehörte auszuprobieren und zu vertiefen. : Im "stillen Sitzen" mit einem Wort oder Satz, mit Körper- und Atemwahrnehmungsübungen, kurzen Impulsen und Dialog. Wir werden Zeiten des Schweigens halten, aber auch viel miteinander singen."
        
Anmeldung:  Telefonisch beim Evangelischen Bildungswerk Bremen, Tel. 0421 346 1535, Veranstaltungs-Nr. angeben: 182783
Kostenbeitrag: € 40,- , ermäßigt € 30,-  .
Für das Mittagsbüffet am Samstag ist jede/r gebeten, etwas Leckeres mitzubringen. 
        
        

Singen als Gebet - Klang aus der Stille
Singeworkshop mit Stephan Hachtmann (Gitarre, Gesang) und Dorothea Hachtmann (Querflöte)
Sonntag, 26. August 2018, 10-19 Uhr
Cappella della Musica, Osterdeich 70a, 28205 Bremen

Stephan schreibt dazu: " Wenn ein Lied oder eine Melodie in der Atmosphäre eines Raumes ertönt und diesen Ort zum Klingen bringt, kann es geschehen, dass wir etwas erspüren,  das größer ist als wir selbst. Klang und gemeinsamer Gesang werden dann erlebt wie ein Gebet. An diesem Tag wollen wir mit einfachen spirituellen Liedern, Mantren und heilsamen Klängen der Sehnsucht unseres Herzens folgen und einer    Dimension lauschen, die tief ins uns lebendig ist und uns berühren und verwandeln möchte. In einem großen sakralen Raum werden wir miteinander singen, Töne formen, Melodien und Rhythmen lauschen und klangvolle Zeiten der Stille erleben. Den Abschluß des Seminartags bildet die Cappella-Abendvesper mit Pastor Henner Flügger, in die wir uns mit unseren Liedern einbringen."

Anmeldung:  Bei der St.-Petri-Domgemeinde, Domkanzlei; Tel. 0421 365040 oder e-mail: kanzlei@stpetridom.de
Kostenbeitrag: € 30,-  (beinhaltet auch ein einfaches Mittagessen)
Treffpunkt für die Veranstaltung ist das St. Petri-Gemeindehaus, Osterdeich 87, 28205 Bremen.
       


Foto Stephan Hachtmann: Johanna Marie Schulz