meditationshaus in der garten-etage

Meditation, Yoga, Tanz und mehr
 

Um Sie provisorisch informiert zu halten, hier die Wiedergabe unseres Newsletters mit unseren nächsten 2 Angeboten, das unruhige Schriftbild wir zu entschuldigen, in wenigen Wochen erscheint unsere neue Webseite, dann auch mehr Info über die Veranstaltungen bis Jahresende, die jetzt schon feststehen:


Liebe Freundinnen und Freunde  des Meditationshauses,

mit strahlender Sonne, krachblauem Himmel  und Blütenfluten ist nun der Sommer über uns gekommen, und es lohnt sich schon, das Meditationshaus zu besuchen und nur im Garten umherzugehen. Ihr habt aber noch mehr davon, wenn Ihr einen unserer Juni-Workshops besucht... Den Anfang macht

"Leere den Raum, Atme die Stille. Lausche dem Klang, der neu dich erfüllt."
Stiller Tag mit Stephan Hachtmann
Samstag, 2. Juni 2018, 10-17 Uhr

 Stephan schreibt dazu: "Leerwerden ist die Grundübung vieler spiritueller Wege. Wenn wir Raum schaffen, aufräumen oder       entrümpeln, können sich neue Räume und Möglichkeiten öffnen.  Äußerlich gilt dies ebenso wie innerlich. Doch was kann bleiben?   Was hat ausgedient? Was trägt mich wirklich im Leben? In der Meditation können wir wahrnehmen, was wirklich trägt. Wir       kultivieren dabei die Fähigkeit, das Förderliche vom Hinderlichen zu unterscheiden und atmen dabei den Klang der Stille, der uns mit neuem Leben erfüllen möchte.
Neben dem Singen, geistlichen Impulsen und der Leibarbeit liegt der Schwerpunkt dieses Schweigetags auf der vertiefenden Übung  der Meditation im Stillen Sitzen.".

Anmeldung: Via e-mail an garten-etage@t-online.de
Mehr Info: Tel. 0421 2435522
Kostenbeitrag:  € 40,-  (der Betrag beinhaltet auch ein einfaches Mittagessen)


"Klang der Stille" Foto Ingrid Kandt


.

"Achtsame Kommunikation: Kontakt aus dem Herzen"
Zeit der Achtsamkeit mit Antje Eberhardt
Samstag, 23. Juni 2018, 9.30 - 15 Uhr.

 Antje schreibt dazu: "Worte sind ein kraftvolles Instrument. Sie  können sowohl großes Glück als auch tiefes Leid hervorbringen.       Die Übung der achtsamen Kommunikation spielt daher in der "plum village" Tradition von Thich Nhat Hanh eine zentrale Rolle.
In dieser Zeit der Achtsamkeit wenden wir uns der Kommunikation mit uns selbst zu. Wir üben uns darin, uns selbst tief zuzuhören    und wahrzunehmen, auf welche Weise wir mit uns selbst sprechen. Mit dem Verständnis für uns selbst wächst unsere Fähigkeit, uns  auch anderen mit Offenheit und Unvoreingenommenheit zuzuwenden.",
Jeder Workshop der Reihe "Zeit der Achtsamkeit" enthält inhaltliche Impulse, Sitzmeditation, achtsames Gehen und achtsame Körperarbeit/Bodyscan. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, alle Übungen werden angeleitet. Um einen kleinen vegetarischen Beitrag zum gemeinsamen Mittagessen wird gebeten.

Anmeldung: Via e-mail an garten-etage@t-online.de.
Mehr Info: Tel. 0174 1384824.
Kostenbeitrag: € 10,-
(Der Kostenbeitrag deckt die Raumkosten, für ihre Reihe "Zeit der Achtsamkeit" verzichtet Antje auf ein persönliches Honorar. )


      


Nirgendwo in Bremen könnt Ihr schöner draußen meditieren als bei  uns. Also kommt mal wieder zum "Sitzen in der Stille",         Sonntags oder Dienstags, 18.25 -19.25 Uhr, bei gutem Wetter auf der Veranda am Gartenteich. Dort ist jetzt ein besonderer Moment: Die blühenden Rhododendren leuchten in weiß, lila und pink, und die Wasserfläche ist übersät von den weißen  Sternen des Menyanthes trifoliata ("Fieberklee"). Ein Bild für die Götter ...   Aber Vorsicht, an einem Sonntag fällt das Sitzen aus, nämlich Pfingstsonntag, 20.5.18 !

Ich freue mich, recht viele von Euch bald wieder zu sehen und grüße Euch herzlich!

Euer
Walter Spaleck




meditationshaus in der           garten-etage
Dr. Walter Spaleck
Elsa-Brändström-Str. 34
28359 Bremen
tel. 0421 2435522
www.meditationshaus.de